Verband der medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTRA) in der Radioonkologie in Deutschland VMTRO


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen auf der Internetseite des VMTRO e.V.

Aus einer Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie e.V.(DEGRO) wurde im Jahr 2007 der eigenständige und unabhängige Verband der Medizinisch technischen Radiologieassistenten/-innen e.V. (VMTRO) gegründet.

Neue technische Entwicklungen in der Radioonkologie, steigende Anforderungen an die Qualität der therapeutischen Leitlinien und Standars und stetig steigende Zahl, der zu behandelnden Patienten stellen hohe Anforderungen an die in der Radioonkologie tätigen MTRA´s.

Der Berufsverband der Medizinisch technischen Radiologieassistenten/-innen hat sich daher zur Aufgabe gemacht, Fortbildungsveranstaltungen speziell für diesen Fachbereich anzubieten.

Durch unsere regelmäßige Zusammenarbeit mit berufsbefreundeten nationalen und internationalen Vereinen, Verbänden, Gesellschaften und Institutionen gewinnen wir Partner,um gemeinsam Schnittstellen unseres Berufsbildes zu fördern und zu etablieren.

Aktuelle Veranstaltungen und Informationen finden Sie auf unserer Homepage oder unter www.facebook.com/VMTRO

Für Fragen und Informationen setzten Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Alle Ansprechpartner finden Sie unter der Rubrik Kontakte.

Ihr Vorstand des VMTRO

++ MTRA-INNOVATIONSPREIS 2020 ++

Ihre Ideen sind gefragt!

Der VMTRO und die OPASCA GmbH schreiben auch für das Jahr 2020 den „MTRA – Innovationspreis in der Radioonkologie “ in Höhe von €1000,– aus. Mit dem Preis sollen auszeichnungswürdige neue Entwicklungen auf dem Gebieten „Workflow-Management“, „Patientenwohlbefinden“, „Interdisziplinäre Kommunikation“ oder „Vernetzung & Digitalisierung“ geehrt werden. Der Preis wird an Einzelpersonen oder Arbeitsgruppen  vergeben, die auf den genannten Gebieten in der Radioonkologie ideenreiche und innovative Arbeiten entwickelt und umgesetzt haben.

Die Preisverleihung wird während der Tagung des VMTROs im Rahmen des DEGRO-Kongress in Wiesbaden vom 25.– 28. Juni 2020 stattfinden.

Wie funktioniert’s?

Ganz einfach: Sie können Ihre Bewerbung entweder formlos per E-Mail schicken oder Sie füllen den Fragebogen aus. Ihre Bewerbungen senden Sie bitten bis zum 28. Februar 2020 an den VMTRO unter info@mtar-strahlentherapie.de. Unsere Teilnahmebedingungen können Sie im Konzeptpapier nachlesen.

Viel Erfolg!

Verband der medizinisch-technischen Radiologieassistenten (MTAR) in der Radioonkologie in Deutschland VMTRO

Reinhardtstr. 47
10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 8431 8990
Fax: +49 (0) 30 8441 9189
info@mtar-strahlentherapie.de